• Versandkostenfreie Lieferung ab 39€
  • Sicheres Einkaufen durch SSL
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Asmodus Colossal 80W Box Mod
Asmodus Colossal 80W Box Mod
Inhalt 1 Stück
ab 69,90 € *
TIPP!
iKiss Kit
iKiss Kit
Inhalt 1 Stück
17,95 € * 7,95 € *
Kanger Nebox
Kanger Nebox
Inhalt 1 Stück
49,95 € * 19,95 € *
Eleaf iStick Pico Mega Mod Black
Eleaf iStick Pico Mega Mod Black
Inhalt 1 Stück
44,95 € * 24,95 € *
AIO Pro
AIO Pro
Inhalt 1 Stück
29,95 € * 17,95 € *
iStick Pico
iStick Pico
Inhalt 1 Stück
34,95 € * 27,95 € *

Unter Strom mit dem E-Zigaretten Akkuträger

Der E-Zigaretten Akkuträger ist ein wichtiger Bestandteil der E-Zigarette. Neue E-Zigaretten verfügen über einen passenden Akkuträger in der Grundausstattung, um sofort starten zu können. Neue Akkuträger sind notwendig, wenn Sie eine höhere Leistung erzielen wollen oder einen aktuellen Sub-Ohm-Verdampfer kaufen möchten.

Der AVORIA Liquids Online-Shop bietet eine große Auswahl an hochwertigen Akkuträgern für E-Zigaretten namhafter Hersteller. Beim Kauf kommt es auf die geeignete Akkuspannung der E-Zigarette an.

Was macht der E-Zigaretten Akkuträger?

Neben Verdampfer und Liquid ist der Akkuträger eine wichtige Komponente der E-Zigarette. Der Akkuträger versorgt die E-Zigarette mit Strom und lässt die Heizdrähte erhitzen. Oft spricht man auch von der Akkuträger-Box. Bereits verbaute Akkuträger in E-Zigaretten samt Akku bieten oftmals keine besonders hohe Ladekapazität und Leistung. Ein neuer Akkuträger erhöht die Laufzeit des Akkus, um länger dampfen zu können. Das ist zum Beispiel sinnvoll unterwegs. Normale Akkuträger haben eine Akkuspannung von 1.200 mAh. Neuartige Akkuträger mit mehreren Akkus bringen eine Leistung von bis zu 5.000 mAh.

E-Zigaretten Akkuträger besser geregelt oder ungeregelt?

Experten unterscheiden bei Akkuträgern für E-Zigaretten zwischen geregelt und ungeregelt. Mit geregelten Akkuträgern können Einstellungen zu Volt und Watt angepasst werden. Bei ungeregelten Akkuträgern sind keine manuellen Einstellungen möglich. Bei einem niedrigen Akkustand wird weniger Liquid verdampft. Geregelte Akkuträger zeigen eingestellte Leistungen an und bieten eine Warnfunktion vor unsachgemäßer Anwendung.

Funktion des E-Zigaretten Akkuträgers

Der Dampf der E-Zigarette entsteht, wenn die Akkus darin den Heizdraht erhitzen und so das Liquid verdampfen lässt. Nutzer inhalieren den Dampf dann über das Mundstück. Akkuträger und Verdampfer werden über ein Gewinde zusammengeschraubt. Dichte und Geschmack des Dampfes hängen daher auch von der Leistung des Akkus ab und vom Widerstand zwischen Akkuträger und Verdampfer. Bei geringem Widerstand fließt mehr Strom und mehr Dampf entsteht. Bei hohem Widerstand entsteht weniger Dampf. Eine hohe Watt-Leistung sorgt zudem für einen intensiveren Geschmack des Dampfes.

Mehr Laufzeit für den Akkuträger der E-Zigarette

Bei Akkus hört man mitunter vom Memory-Effekt oder Batterieträgheitseffekt. Die Akkus verlieren dabei langfristig an Kapazität, gerade bei nicht sachgemäßer Ladung. In Akkuträgern der E-Zigarette werden Akkus verbaut, die davon nicht betroffen sind. Es handelt sich um Lithium-Ionen-Akkus, bei denen der Memory-Effekt nicht auftritt. Dennoch sollte der Akkuträger der E-Zigarette nicht in der heißen Sonne oder ähnliches stehen. Auch sehr kalte Temperaturen können dem Akkuträger schaden. Außerdem sollten Akkuträger und E-Zigarette nicht fallen. Bei sachgemäßer Anwendung halten Akku und Akkuträger sehr lange.

Wissenswertes zum E-Zigaretten Akkuträger

Der Akkuträger ist wichtig, damit der Heizdraht die Energie bekommt, um das Liquid verdampfen zu können. Akkuträger müssen ersetzt werde, wenn sie kaputt sind oder Nutzer mehr Leistung und längere Laufzeiten erreichen möchten. Wichtig sind das richtige Anschlussgewinde des Verdampfers sowie das passende Gegenstück des Akkuträgers. Der Akku wird mit dem passenden Ladekabel geladen. In der Regel tut es auch ein herkömmliches USB-Kabel. Zu beachten ist der Widerstand zwischen Akkuträger und Verdampfer. Bei geregelten Akkuträgen sind Einstellungen von Watt und Volt möglich, bei ungeregelten Akkuträgern ist das nicht der Fall. Getaktete Akkuträger bieten längeren Dampfgenuss, da der Akku dauerhaft die gleiche Energie abgibt. Nicht getaktete Akkuträger nimmt die Energie mit der Akkuladung ab.

Haben Sie jetzt noch Fragen zu Ihrem Akkuträger für Ihre E-Zigarette? Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wir beantworten gern Ihre Anliegen.